Seit ein paar Jahren bin ich auch mit der Drohne unterwegs, eine faszinierende Erweiterung des Blickwinkels. Mittlerweile hat sich unser Auge schon daran gewöhnt, aus der Vogelperspektive auf die atemberaubenden Landschaften der Erde zu schauen. Ich bin großer DJI Fan und vor einigen Jahren mit der Phantom 2 gestartet und einer GoPro Hero 4. Das musste man vor dem Start alles zusammen schrauben, nach 50 Metern brach dann die Wifi Verbingung ab, also meist Blindflug. Dann kam die Mavic Air, die Mavic 2 Zoom und die DJI Mavic 2 mit Hasselblad Objektiv mit immer besserer Auflösung und Qualität. Auch die GPS Genauigkeit ist mittlerweile perfekt. Die Drohne landet dort, wo sie gestartet ist. Es sei denn, man ist mit dem Boot unterwegs.............Eine Auswahl meiner Bilder zeigt diese Seite:

Puerto Galera auf der Insel Mindoro 🇵🇭 DJI Mavic 2 Zoom im Panorama Modus

Tacloban auf der Insel Leyte🇵🇭 DJI Mavic 2 Hasselblad im Panorama Modus

Ubay Island vor Tubigon in den Visayas🇵🇭 DJI Mavic 2 Zoom im Panorama Modus

Die Stadt Tacloban auf der Insel Leyte🇵🇭 wurde 2013 vom Supertaifun Haiyan Yolanda verwüstet. Sechs Jahre später soll ein Deich die Stadt vor den Fluten des Pazifischen Ozeans schützen. Einige Taifunopfer bekamen ein Reihenhaus in der Pope Francis Siedlung. Die meisten hatten weniger Glück, sie leben wieder in den Armenvierteln am Meer und an den Esteros als sogeanannte Urban Poor.

Pangapasan Island vor Tubigon in den Visayas🇵🇭 DJI Mavic2 Zoom

Batasan Island vor Tubigon in den Visayas🇵🇭 DJI Mavic Zoom

Kurzes Drohnenvideo vom Krückausperrwerk an der Elbe in Schleswig-Holstein

Foto und Filmaufnahmen mit der DJI Phantom Drohne und GoPro Hero 4

mit meinem langjährigen Freund und philippinischen Guide Lawrence in Tondo Manila, und der alten DJI Phantom 2 Drohne.

Fotoreportagen TV Dokumentationen Porträts Concerned Photography Hasselbald Art & Stock